KulturMittwoch

KulturMittwoch – Zwischenfazit, Ausblick, Vision(en)

Resultierend aus einer spontanen Idee beim letzten KulturMittwoch am 28. April 2010 zum Thema „Netzwerke: Alles nur eine Frage der richtigen Beziehungen?“ hat sich Culture Agency (@cultureagency) die Aufzeichnungen aller bisherigen KulturMittwoch-Webinare vorgenommen und dazu eine pointierte Zusammenfassung in seinem Blog geschrieben.

Hier ein kurzer Auszug:

„Obwohl die quasi anarchistisch anmutende Offenheit eher an Kommune als an Managerseminare erinnert, werden beim KulturMittwoch wertvolle intellektuelle und kulturrelevante Gedanken ausgetauscht und Praxiserfahrungen vermittelt.
[…]
Es zeichnet sich ganz klar ab, dass das sich in den Treffen offenkundig äußernde Bedürfnis nach sinnvollen kulturellen Vernetzungsmöglichkeiten und die Initiierung eines offenen Fachforums und Wissensnetzwerkes noch weitere Kreise ziehen wird. Dass kein vorgestricktes Schema den Entwicklungsprozess hindert, scheint ein ideal gewählter Einstiegsweg zu sein. Dies bedeutet keineswegs ein Abgleiten in Beliebigkeit oder Belanglosigkeit, sondern es ist, als webe sich sogar zunehmend wie von selbst ein roter Faden für das entstehende Netzwerk.“

Den vollständigen Artikel zum Nachlesen findet man unter:
http://cultureagency.wordpress.com/2010/05/01/kulturmittwoch-kultur-und-kulturschaffende-im-netzwerk/

Danke für die wohlwollende Besprechung und die Weiterverbreitung unserer Idee!

Share

Advertisements

Filed under: Allgemein, , , , ,

KulturMittwoch auf Twitter

Der KulturMittwoch versteht sich von Anfang an als offenes, breit angelegtes Wissensnetzwerk. Mit dem Hashtag #KuMi in seiner Doppeldeutigkeit – zum einen als KulturMittwoch und zum anderen als KulturMitteilung – wollen wir  Kultureinrichtungen, Kulturgestalter, Kulturvermittler, Kulturveranstalter und Kulturinteressierte dazu einladen, ihre Mitteilungen auf Twitter mit diesem Hashtag zu versehen, um in Zeiten von Einsparungen und Verschärfungen die Vielfältigkeit des Kulturgeschehens verstärkt nach aussen aufzuzeigen und Informationen zu vernetzen.

So wie es den #followfriday oder den #musicmonday gibt, soll es auch den #KuMi als feste Größe geben.

Für die Macher/innen selbst bieten wir in unbestimmten Abfolgen die Möglichkeit des Erfahrungsausstausches oder der Ideengebung in so genannten Webinaren.

Der KulturMittwoch hat übrigens auch einen eigenen Twitter-Account: @kulturmittwoch

Share

Filed under: Allgemein, , ,

Um was es gehen kann!

Man spricht gegenwärtig häufig von einer Krise in der Kultur. Viele große und kleine Akteure sehen sich zunehmend mit finanziellen Kürzungen ihrer Budgets konfrontiert oder müssen viel härter als bislang um Selbstverständliches kämpfen.

Der KulturMittwoch möchte in dieser Situation dazu anregen, in loser Folge nicht nur die scheinbaren Nöte miteinander zu teilen, sondern vielmehr die durchaus vorhandenen vielfältigen Ressourcen von Kunst und Kultur auszuloten, Wissenslücken zu schließen und gemeinsame Ideen anzustoßen. Dies gelingt am besten, wenn die lokalen Grenzen eingerissen werden und ein spartenübergreifender Austausch auf vielen Kanälen in Gang gesetzt wird.

Der KulturMittwoch versteht sich deshalb von Anfang an als offenes Podium für Akteure aus allen Bereichen von Kunst und Kultur.

Machbar ist …
über den KulturMittwoch

  • konzentrierte Aktionen über Twitter jeweils mittwochs mit #KuMi
  • Kulturgestalter, Kulturveranstalter, Kulturbetreuer, Kulturbegeisterte für den #KuMi gewinnen und aktiv in Kommuniktion treten
  • unregelmäßige Treffen in Webinaren zu verschiedenen Themen
  • agierendes Wirken hinsichtlich des kulturellen Geschehens in den verschiedenen Regionen und Bereichen
  • Stärkung der „eigenen” Arbeit sowie eine wirksamere Vertretung auf kulturpolitischer Ebene
  • eine offene Diskussions- und Austauschplattform auf freiwilliger, wiederkehrender Basis
  • eine aktive Gesprächsbeteiligung aller Anwesenden
  • die Möglichkeit, an der inhaltlichen Gestaltung der Treffen mitzuwirken

Denkbar ist…

  • die Vernetzung von kulturellen Institutionen, Einzelpersonen, Gruppen und Vereinen regional und überregional
  • die Schaffung einer Plattform für kulturellen Austausch
  • die gemeinsame Umsetzung von Visionen
  • die Vereinigung von Interessen und Kräften unter Einsatz des Social Web
  • der regelmäßige und offene Austausch von Gedanken und Ideen
  • das Profitieren voneinander
  • das langfristige Verändern der kulturellen Situation(en)
  • die Initiierung von Multiplikationsschienen
  • die gemeinsame Nutzung von offenen Kanälen zur Stärkung der Kultur

… und noch vieles mehr.

Share

Filed under: Allgemein,

Kulturmittwoch auf Twitter

… ein offenes Wissensnetzwerk

Der KulturMittwoch will den praktischen Austausch von Wissen, Ideen, Konzepten, Projekten etc. zwischen Akteuren aller Kulturbereiche befördern.